junger Moderator und Harald Lesch vor Bild einer überhitzenden Erde mit Teingeblendetem Titel: Harald Lesch über Klimahysterie

Zu wenig Klimahysterie?

Interview mit Harald Lesch

Klimahysterie – ist euch dieses Wort schon mal begegnet? 2019 zum Unwort des Jahres gewählt, dient es Klimaskeptikerinnen und Klimaskeptikern dazu, Klimasschutzbemühungen abzuwerten. Aber ist das Wort vielleicht auch manchmal gerechtfertigt? Warum könnte es sogar zu wenig Klimahysterie geben? Darüber und was das mit dem Ozonloch zu tun hat, spricht Victor heute mit dem Astrophysiker, Fernsehmoderator und YouTuber Prof. Harald Lesch.

https://www.youtube.com/watch?v=8QltiSBhbs0

0
0
  • Prio1

    Wissenschaftlerin mit Weltkugel in Reagenzglas

Weitere Beiträge

UN-Ozeankonferenz

UN-Ozeankonferenz

Vom 27.06 bis 01.07 fand in Lissabon die UN-Ozeankonferenz statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von den Regierungen Portugals und Kenias ausgerichtet.Welche Beschlüsse standen am Ende der Konferenz? Wie haben verschiedene Organisationen darauf reagiert und vor...