PRIO1 Sommerfestival: Schaut rein, was wir alles gemacht haben!

Wir blicken erneut zurück auf unser tolles Sommerfestival, das vom 2.-4. Juli in Sinsheim stattfand und in unserem neuen Imagefilm festgehalten wurde. Schaut rein und seid das nächste Mal selbst dabei!

Im Mittelpunkt des ersten Veranstaltungstags stand unsere zweite Podiumsdiskussion by PRIO1 zum Thema Generationengerechtigkeit. In einem spannenden Gespräch diskutierten Line Niedeggen von Fridays for Future, Stefan Schurig von der internationalen Plattform f20 und Stefan Dallinger, der Landrat des Rhein-Neckar-Kreises gemeinsam mit unseren beiden Moderator*innen Liah und Marius aus der PRIO1 Community. Die Diskussion zeigte einige Kontroversen auf, dennoch konnten unsere Gäst*innen, die ja doch verschiedenen Altersklassen angehören und unterschiedliche Positionen vertreten, auch Gemeinsamkeiten feststellen.

Kontroverse und Gemeinsamkeiten – Das waren die spannendsten Inhalte unserer Podiumsdiskussion
Übergeordnetes Thema unserer Podiumsdiskussion war die Generationengerechtigkeit in der Klimafrage, dennoch lief die Diskussion in ganz unterschiedliche Richtungen. Wir bekamen tolle Einblicke auf lokaler Ebene durch Stefan Dallinger, die globale Perspektive durch Stefan Schurig und konnten einiges über die Bedeutsamkeit von Engagement durch Line Niedeggen erfahren.

Am Anfang der Podiumsdiskussion beschäftigten sich die Moderator*innen und unsere Gäst*innen mit dem aktuellen Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das das Klimaschutzgesetz als unzureichend erklärt. Schnell geriet die Politik in die Kritik, denn alle Parteien haben diesem unzureichenden Gesetz zugestimmt, obwohl sie von der Dringlichkeit der Klimakrise wussten. Line Niedeggen und Stefan Schurig zogen dabei die Politik zur Verantwortung und sprachen von „leeren Versprechen und Lügen“. Stefan Dallinger hingegen gab seinen Politik-Kolleg*innen Rückenwind und stellte klar, dass im Rhein-Neckar-Kreis in den letzten Jahren bereits Einiges getan wurde. Gleichzeitig gab er sich überzeugt, dass noch mehr getan werden sollte und auch der Rhein-Neckar-Kreis in einigen Punkten, wie zum Beispiel der Energieeffizienz, noch stärker werden müsse.

In einem Punkt waren sich die drei Gäst*innen jedoch sehr schnell einig: Politik wird nicht nur von Parteien und dem Parlament gemacht, sondern vor allem auch von der Zivilgesellschaft und Bewegungen wie Fridays for Future. Trotz einiger Kontroversen, insbesondere bei der Frage nach der Verantwortung der Politik, konnten zuletzt doch einige Gemeinsamkeiten festgestellt werden. „Ich finde es faszinierend, dass wir, obwohl wir aus so unterschiedlichen Richtungen kommen, uns in so vielen grundlegen Dingen einig sind“ resümierte Stefan Dallinger die Diskussionsrunde.

Das im Voraus ausgewählte Zitat fasste bereits Gesagtes super zusammen: „Unsere größten Probleme werden nicht von Helden gelöst, wenn überhaupt durch Bewegungen, Koalitionen, Zivilgesellschaft.“ (Rebecca Solnit, US-amerikanische Schriftstellerin, Historikerin und Aktivistin). Denn alle drei ermutigten zum Abschluss dazu, mit gutem Beispiel voranzugehen und betonten die Relevanz von Engagement und zivilgesellschaftlichen Bewegungen.

Du möchtest noch detaillierter erfahren, wie die Podiumsdiskussion abgelaufen ist und was unsere Gäst*innen zu sagen hatten, dann kannst du die Diskussion hier in voller Länge nachschauen.

Neuer PRIO1-Film
Um PRIO1 noch bekannter zu machen haben wir bei unserem Sommerfestival einen kleinen Film gedreht. Unsere Teilnehmenden wurden bei ihren Workshops, den Live-Events und auch in ihrer Freizeit von Kameras begleitet. So wurden alle Momente des Sommerfestivals eingefangen und in ca. 3 Minuten festgehalten.

Neugierig wie der Film geworden ist? Schaut hier rein und überzeugt euch selbst von der tollen Stimmung und unserer produktiven Arbeit beim Sommerfestival by PRIO1 2021!

Solltest du jetzt Lust haben, auch Teil dieser tollen Community zu werden und mit anderen an Ideen und Projekten zu arbeiten und an spaßigen Events teilzunehmen, dann registriere dich jetzt über den Community-Button oben rechts!

Wir, die PRIO1-Community, sind motiviert, gemeinsam an den Zukunftskonzepten für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft zu arbeiten!

Wenn ihr mehr über PRIO1 erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns gerne auf Instagram! @prio1_klima

 

3
0
  • Marie Klaehn

    Werkstudentin

    Marie ist Werkstudentin und seit Mitte Dezember Teil des Projektteams von PRIO1. Als sie von der freien Stelle erfuhr, war ihr sofort klar, dass sie bei diesem Projekt unterstützend mitwirken möchte. Neben ihrem Job bei PRIO1 studiert Marie selbst noch und spielt leistungsorientiert Basketball. Daher liegt ihre Leidenschaft für den Sport und gesunde und vor allem nachhaltige und vegetarische Ernährung nahe. Marie ist der Meinung, dass sich gerade junge Menschen wie sie für den Klimaschutz einsetzen sollten. Die jüngeren Generationen sind schließlich diejenigen, die ansonsten mit den Folgen des Klimawandels leben müssten. Sie glaubt, dass wir jetzt die Weichen für unsere Zukunft stellen sollten und das gemeinsam am besten funktionieren wird.

    Wissenschaftlerin mit Weltkugel in Reagenzglas
    Kontaktiere für:
    Organisation / Social Media / Blog / Community

Weitere Beiträge

PRIO1 Sommerfestival – Ein Wochenende mit spannenden Gäst*innen wie Line Niedeggen, Stefan Schurig und Stefan Dallinger und viel Spaß!

PRIO1 Sommerfestival – Ein Wochenende mit spannenden Gäst*innen wie Line Niedeggen, Stefan Schurig und Stefan Dallinger und viel Spaß!

…und schon wieder ist ein weiteres tolles Event rum! Vom 2.-4. Juli fand unser Sommerfestival by PRIO1 in der Klima Arena in Sinsheim statt. Das aufgrund von Corona etwas kleinere Sommerfestival startete am Freitag mit einer spannenden Podiumsdiskussion zum Thema...