PRIO1 Live Klima-Event – Unsere Workshops

Na? Lust auf ein tolles Event mit spannenden Diskussionen, vielseitigen Gäst*innen und der Möglichkeit, eure Ideen und Vorstellungen Wirklichkeit werden zu lassen? Lust auf ein Wochenende zum Netzwerken und Kennenlernen neuer Leute, gemeinsamen Erarbeiten von Zielen und natürlich ganz viel Spaß? Dann seid ihr hier genau richtig! In 4 Wochen (20.-22.05.) startet unser erstes großes PRIO1 Live-Event in der KLIMA ARENA in Sinsheim.

Meldet euch JETZT an!

Gespannt was dort alles auf euch wartet? Hier erfahrt ihr alles über unsere Workshop-Angebote.

Workshopsessions
Ein Großteil des Samstags (21.05.) wird mit verschiedenen Workshops gefüllt sein. Hier gibt es zunächst verschiedenen Themenworkshops – teilweise bestehend aus Themen unserer bereits vorhandenen aktiven Themenlabore, aber auch spannenden neuen Themen. In den Workshops könnt ihr gemeinsam an euren Ideen arbeiten und Lösungsansätze, die später Teil unserer PRIO1-Agenda werden, entwickeln. Am Abend finden außerdem weitere freiwillige Workshops und ein DIY Angebot statt.

Themenworkshops
Bei den Themenworkshops sind zunächst unsere sechs aktiven Themenlabore vertreten.

Im Workshop Klimakommunikation beschäftigt ihr euch mit der Frage, wie die Klimakrise kommuniziert werden kann, um möglichst alle Menschen mitzunehmen – ganz nach dem Motto: „Communication is key!“
Wie können wir den Preis, den die Natur für unsere Landwirtschaft und unser Konsumverhalten zahlt, in Zukunft verringern? Um diese Frage dreht sich der Workshop zum Thema Landwirtschaft und Ernährung. Hier tretet ihr einigen offenen Fragen entgegen, denen ihr mit der Entwicklung eurer Ideen und Kernkonzepte sicher entgegentreten könnt.
Wie kann unser Stadtleben mit dem Klimawandel aussehen, wie können sich Städte besser anpassen und wie tragen sie zu einem nachhaltigeren Lebensstil bei? Eine Frage, die viele Themengebiete umfasst und mit der ihr euch im Workshop Heute-Stadt-Morgen beschäftigen könnt.

Die Beschreibung der drei letzten Workshops zu den Themen Mobilität, Globale Klimazusammenarbeit und Nachhaltige Demokratie, Wohlstand und Glück findet ihr hier

In Zusammenarbeit mit LCOY und der Public Climate School bieten wir außerdem zwei weitere Themenbereiche, die ihren Platz ganz neu in der PRIO1-Community finden, an.

Im Workshop Jugendbeteiligung für Klimaschutz könnt ihr euch gemeinsam mit Timo vom LCOY-Team mit den Engagement Möglichkeiten für Jugendliche im Bereich Klimaschutz beschäftigen. Wie lässt sich das Engagement junger Menschen stärken? Wo kann man sich für das Klima engagieren? Und welche Vor- und Nachteile bieten die einzelnen Möglichkeiten? All das werdet ihr gemeinsam und interaktiv erarbeiten.

Wie kann ein Bildungssystem aussehen, das nicht nur Wissen sondern auch Handlungskompetenzen vermittelt? Wie gelingt es echte Chancengleichheit herzustellen? Und wann wird endlich der Tageslichtprojektor Geschichte sein? Im Workshop Update Bildung – Auf den Weg in eine Bildung für nachhaltige Entwicklung erarbeitet ihr gemeinsam mit Fabian Schäfer von der Public Climate School Ideen und Meilensteine, die es für eine Transformation des Bildungssystems benötigt.

Best-practice Workshops
In das Abendprogramm haben wir zusätzlich weitere Workshops eingebaut. Neben einem spaßigen DIY Upcycling Workshop, bei dem ihr auch einfach mal ein bisschen den Kopf abschalten und eurer Kreativität freien Lauf lassen könnt, bieten wir Best-Practice Workshops zu aktuellen Themen.

Sind wir nicht alle an unser Smartphone und Social Media gebunden? Die verschiedenen Plattformen eignen sich nun mal super, um auch wichtige Themen an viele Leute zu tragen. Daher bietet Content-Creatorin, Journalistin, Moderatorin und Aktivistin Louisa Schneider den Workshop How to Social Media: Klima Edition an. Hier lernt ihr von der Expertin, wie ihr Klimaschutz auf Social Media kommunizieren und darstellen könnt.

Auch Podcasts sind gerade voll im Trend. Im Workshop How to Podcast: Klima Edition erfahrt ihr von Rebecca Reiter alles, was ihr für einen coolen Podcast braucht. Bereits während ihres Studiums arbeitete Rebecca als Journalistin Fernseh-, Radio-, Print- und Onlineredaktion, die ist daher absolute Expertin in diesem Gebiet. Übrigens: Rebecca werdet ihr an diesem Wochenende öfters sehen, denn sie übernimmt die Moderation unserer Veranstaltung.

Das war noch nicht alles!
Unsere Workshop-Angebote bilden nur einen Teil des vielseitigen Programms. Zusätzlich wird es spannende Keynotes, Diskussionsrunden, Zeit zum Netzwerken und natürlich das nötige Spaß- und Chillprogramm geben. Wir haben tolle Gäst*innen für euch eingeladen und freuen uns vor allem auf einen interessanten Austausch. Schaut hier vorbei, um das ganze Programm zu sehen.

So meldet ihr euch an
Die Anmeldung erfolgt ganz einfach online unter prio1-klima.net/live/anmeldung-prio1-live und ist natürlich kostenlos. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr zwischen 16 und 25 Jahren alt seid und natürlich ganz viel Lust auf das Event habt 😉 Vor Ort erhaltet ihr von uns eine kostenlose Unterkunft, Veggie-Verpflegung sowie die Rückerstattung eurer Reisekosten.
Jetzt seid ihr dran! Noch haben wir freie Plätze – meldet euch jetzt an und seid dabei.

Wir freuen uns auf euch!

Wir, die PRIO1-Community, sind motiviert, gemeinsam an den Zukunftskonzepten für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft zu arbeiten!
Wenn auch ihr Teil unseres Klima-Netzwerkes werden und Ideen und Konzepte einbringen und umsetzen möchtet, registriert euch bei der PRIO1-Community!

Wenn ihr mehr über PRIO1 erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns gerne auf Instagram! @prio1_klima

0
0
  • Marie Klaehn

    Werkstudentin

    Marie ist Werkstudentin und seit Mitte Dezember Teil des Projektteams von PRIO1. Als sie von der freien Stelle erfuhr, war ihr sofort klar, dass sie bei diesem Projekt unterstützend mitwirken möchte. Neben ihrem Job bei PRIO1 studiert Marie selbst noch und spielt leistungsorientiert Basketball. Daher liegt ihre Leidenschaft für den Sport und gesunde und vor allem nachhaltige und vegetarische Ernährung nahe. Marie ist der Meinung, dass sich gerade junge Menschen wie sie für den Klimaschutz einsetzen sollten. Die jüngeren Generationen sind schließlich diejenigen, die ansonsten mit den Folgen des Klimawandels leben müssten. Sie glaubt, dass wir jetzt die Weichen für unsere Zukunft stellen sollten und das gemeinsam am besten funktionieren wird.

    Wissenschaftlerin mit Weltkugel in Reagenzglas
    Kontaktiere für:
    Organisation / Social Media / Blog / Community

Weitere Beiträge

Global Recycling Day 2022

Global Recycling Day 2022

Am 18.03. ist Global Recycling Day! Jedes Jahr soll an diesem Tag an die endlichen Ressourcen unserer Erde erinnert werden und so zu bedachtem Wegwerfen aufgerufen werden. Der Müll, den wir täglich produzieren und wegwerfen hat schließlich mehrere klimaschädliche...