Community & Themenlabore

Der PRIO1 Community-Bereich

Eine Besonderheit von PRIO1 ist die stetige Weiterentwicklung und das eigenständige Arbeiten an euren Zukunftsideen. Dafür gibt es die PRIO1-Community. In diesem geschlossenen, geschützten Bereich könnt ihr euch super austauschen und gemeinsam an euren Projekten weiterarbeiten. Euch steht ein großer Bereich zur Verfügung, in dem ihr innerhalb eurer Gruppe arbeiten und euch über Videokonferenzen treffen könnt. Oder ihr chattet einfach mal ganz entspannt mit der gesamten Community, tauscht euch untereinander aus und lernt euch so besser kennen.

Wie werdet ihr Teil der PRIO1-Community?

Wie ihr Teil der Community werdet und somit Zugriff auf den Community-Bereich bekommt, ist ganz einfach. Tretet über den Community-Button auf unserer Webseite oder gleich hier der PRIO1-Community bei. Dort werden euch einige Fragen zu euren Interessen gestellt, um schonmal herauszufinden, welches Projekt euch interessieren könnte.

Ihr bekommt von uns eine Bestätigung per Mail und könnt euch mit euren Zugangsdaten für die Community anmelden. Die Anmeldung ist für euch natürlich kostenfrei.

Wie ist der Community-Bereich aufgebaut?

Der interne Community-Bereich ist ähnlich aufgebaut wie eine Social Media Plattform. Hier findet ihr einen großen Feed für die gesamte Community, euren eigenen Account und die Gruppen zu unseren Themenlaboren. Indem ihr der Gruppe eurer Wahl beitretet, könnt ihr einfach Teil dieser bestehenden Gruppe werden oder eine neue Projektidee einbringen und somit eine neue Arbeitsgruppe eröffnen. Die Themenlabore dienen hierbei als übergeordnetes Thema, während die Arbeitsgruppen ein konkretes Projekt, wie zum Beispiel den Themenblog „Vegan, Saisonal, Regional, alles möglich(e)!“, der unter dem Themenlabor Landwirtschaft und Ernährung steht, oder gesellschaftliche Anregungen, wie beispielsweise Diskussionen oder Gespräche, anstoßen.

Wie könnt ihr einsteigen?

Starten könnt ihr eigentlich sobald ihr beigetreten seid. Schreibt einfach Mitgliedern der Gruppe oder dem PRIO1-Team in der Community, und ihr könnt sofort loslegen und mit den anderen arbeiten. Zusätzlich gibt es immer wieder einen Starter-Treff für alle Neuen. Dort lernt ihr das PRIO1-Team kennen und erfahrt genaueres über eure Rolle in der Community. Die Onboarding-Treffen sollen das Sprungbrett für alle neuen Gestalter*innen sein, damit ihr auf dem aktuellen Wissens- und Projektstand seid und direkt mitgestalten und eure Ideen und Konzepte einbringen könnt.

Keine Sorge, später dazustoßen bedeutet auf keinen Fall weniger Integration. Unsere Türen stehen für alle jederzeit offen.

Unsere Themenlabore

Um schonmal eine Idee zu bekommen, mit welchen Themen sich die Community beschäftigt findet ihr hier eine Liste unserer Themenlabore:


  • Landwirtschaft und Ernährung
  • Mobilität
  • Heute – Stadt – Morgen
  • Klimakommunikation
  • Globale Klimazusammenarbeit
  • Wohlstand und Glück in einer nachhaltigen Welt
  • Energie
  • Nachhaltige Mode