Anmeldung für das Herbstcamp 2020

Sei vom 13. bis 15.11.2020 dabei, gestalte gemeinsam mit anderen jungen Menschen das Herbstcamp und werde Teil des Klima-Netzwerks. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!

Persönliche Angaben

Eine Anmeldung zum Herbstcamp ist nur möglich, wenn Du bei Veranstaltungsbeginn zwischen 16 und 25 Jahre alt bist.

Leider können wir deine Anmeldung aufgrund der Altersvoraussetzungen nicht vornehmen. Teilnehmer*innen des Herbstcamps 2020 müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung zwischen 16 und 25 Jahre alt sein.

Teilnahmebedingungen

  • Die Teilnahme steht Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren offen und ist kostenfrei. Die Kapazitäten der Veranstaltung sind begrenzt. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme; wir behalten uns vor, Anmeldungen abzulehnen bzw. auf eine Warteliste zu setzen.
  • Als Veranstalter behalten wir uns das Recht zur Absage der Veranstaltung sowie das Recht auf Programmänderungen und Referent*innen vor.
  • Im Anschluss an das digitale Herbstcamp 2020 bleibt der geschützte Teilnehmerbereich für die Teilnehmer*innen weiter zugänglich, so dass diese dort gemeinsam an Folgeprojekten arbeiten können. Diese Möglichkeit besteht auf unbestimmte Zeit; wir behalten uns jedoch vor, das Angebot mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen einzustellen. Teilnehmer*innen können ihre Accounts jederzeit fristlos kündigen. Das gesetzliche Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Anstelle einer Kündigung können wir Teilnehmer*innen bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen auch zeitlich befristet von der Teilnahme ausschließen.
  • Die Teilnehmer*innen räumen uns ein unentgeltliches, unterlizensierbares, nicht-ausschließliches, zeitlich und örtlich unbeschränktes Recht ein, von den Teilnehmer*innen hochgeladene oder anderweitig beigetragene Inhalte zum Zweck der Durchführung und Berichterstattung über das Herbstcamp 2020 und Folgeprojekten zu verwenden. Dies schließt insbesondere das Recht ein, diese Inhalte zu bearbeiten (insb. zur Integration in Ergebnispräsentationen und Abschlussberichte) und ganz oder teilweise oder in bearbeiteter Form offline oder online (inkl. in Social Media) zu veröffentlichen, zu vertreiben, öffentlich zugänglich zu machen, vorzuführen, aufzuführen, auszustellen und zu senden.
  • Die Teilnehmer*innen dürfen nur solche Inhalte hochladen oder anderweitig beitragen, an denen sie die vorgenannten Rechte einräumen können, und die auch sonst keine Rechte Dritter verletzen.
  • Wir haben uns das Ziel gesetzt, die größtmögliche Anzahl an Beitragenden mit vielfältigen und unterschiedlichen Hintergründen einzubeziehen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, eine freundliche, sichere und einladende Umgebung zu schaffen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Befähigung, Herkunft, Religion sowie gesellschaftlichem und wirtschaftlichem Status. Wir behalten uns deshalb das virtuelle Hausrecht für unsere digitalen Veranstaltungen vor. Das bedeutet, wir dulden kein diskriminierendes und/oder beleidigendes sowie grob störendes Verhalten in jeglicher Form. Sollten Teilnehmende durch unerwünschtes oder ungebührliches Verhalten auffallen, steht es uns frei, Maßnahmen zu ergreifen. Dies schließt Ermahnungen sowie den Ausschluss von der Veranstaltung ein. Die Teilnehmenden haben keinen Anspruch auf Ersatz in irgendeiner Form.
  • Veranstalter des Herbstcamps 2020 ist die Klimastiftung für Bürger (auch „wir“ bzw. „uns“) genannt. Weitere Angaben zu uns findet ihr im Impressum unter https://prio1-klima.net/impressum/.

Programm

Spannende Referentinnen wie Prof. Dr. Antje Boetius und interessante Workshops, in denen eure Ideen zählen. Beim Herbstcamp erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm!

Workshops

Klimawandel in der Stadt, Mobilität oder Mode und nachhaltige Produktion. Entwickelt mit anderen nachhaltige Zukunftskonzepte zu einem Thema eurer Wahl.

Impulse

Inspirierende Impulsgeber*innen liefern euch in den Workshops Input aus ihrer Praxiserfahrung und stehen euch Rede und Antwort zu ihren Themengebieten.